© Das Haus der schönen Dinge 2019
Schule der Freiheit im Haus der schönen Dinge Logo Schule der Freiheit
Das Haus der schönen Dinge Am Hanholz 4 42579 Heiligenhaus Telefon: +49 (0) 2056 / 98 94 98 0 E-Mail: info@dashausderschoenendinge.de
…mehr als nur ein Traum. John Eldredge Frage dich nicht, was die Welt braucht.Frage dich lieber, was dich lebendig macht, und dann geh hin und tu das entsprechende. Denn die Welt braucht nichts so sehr wie Männer [und Frauen], die lebendig geworden sind. Wir glauben es braucht Menschen in allen Generationen und Bereichen der Gesellschaft,die es auf dem Herzen tragenDinge zu verändern, neue Pfade einschlagenund ihren Blick nach vorn richtenum weiter vorwärts zu gehen.  Menschen die erkannt haben, wer sie sind, die nicht von ihren Ängstenbestimmt und von ihrer Vergangenheitblockiert werden.  Menschen die frei sind, genau das zuleben, was Gott für sie auf dem Herzen trägt.  Menschen, die nicht nur sehen was vorAugen ist, sondern die in der Lage sindDinge aus einer himmlischen Perspektive zu sehen, diese zu ergreifenund dementsprechend handeln.  Wir glauben, dass solche Menschennicht einfach vom Himmel fallen,sondern durch Prozesse der Heilungund Widerherstellung gehen.  Die Schule der Freiheit hat das Zielsolche Prozesse anzustoßen,zu begleiten, zu trainieren und größerzu denken.Die Schule der Freiheit ermutigt dichzu einem kühnen Glauben, dass selbst das unmögliche möglich wird, wenn du dassuchst und lebst was Gott für dichbestimmt hat.    Wir wollen nicht nur Träumen, sondernuns mit Gott bewegen. Vielleicht bist du einTeil dieser Bewegung. Wir suchenMenschen, die uns in diesem Bereichunterstützen und von Gott einen Auftrag haben in diesem Rahmenanderen zu dienen.Melde dich doch einfach bei uns.
© Das Haus der schönen Dinge 2019
Das Haus der schönen DingeAlex Fendel Am Hahnholz 442579 Heiligenhaus Telefon: +49 (0) 2056 / 98 94 98 0 E-Mail: info@garagenmoebel.com Datenschutz Impressum Support Frage dich nicht, was die Welt braucht.Frage dich lieber, was dich lebendig macht, und dann geh hin und tu das entsprechende. Denn die Welt braucht nichts so sehr wie Männer [und Frauen], die lebendig geworden sind. John Eldredge Wir glauben es braucht Menschen in allen Generationen und Bereichen der Gesellschaft,die es auf dem Herzen tragenDinge zu verändern, neue Pfade einschlagenund ihren Blick nach vorn richtenum weiter vorwärts zu gehen.  Menschen die erkannt haben, wer sie sind, die nicht von ihren Ängstenbestimmt und von ihrer Vergangenheitblockiert werden.  Menschen die frei sind, genau das zuleben, was Gott für sie auf dem Herzen trägt.  Menschen, die nicht nur sehen was vorAugen ist, sondern die in der Lage sindDinge aus einer himmlischen Perspektive zu sehen, diese zu ergreifenund dementsprechend handeln.  Wir glauben, dass solche Menschennicht einfach vom Himmel fallen,sondern durch Prozesse der Heilungund Widerherstellung gehen.  Die Schule der Freiheit hat das Zielsolche Prozesse anzustoßen,zu begleiten, zu trainieren und größerzu denken.Die Schule der Freiheit ermutigt dichzu einem kühnen Glauben, dass selbst das unmögliche möglich wird, wenn du dassuchst und lebst was Gott für dichbestimmt hat.    Wir wollen nicht nur Träumen, sondernuns mit Gott bewegen. Vielleicht bist du einTeil dieser Bewegung. Wir suchenMenschen, die uns in diesem Bereichunterstützen und von Gott einen Auftrag haben in diesem Rahmenanderen zu dienen.Melde dich doch einfach bei uns.                                                                   …mehr als nur ein Traum.